Ordnungswidrigkeitenverfahren im Straßenverkehrsrecht

Wie schnell hat man im Straßenverkehr etwas übersehen! Besteht der Vorwurf der Bußgeldstelle, zu schnell gefahren zu sein, zu Recht?

Ich fordere Ihre Ermittlungsakten an und überprüfe den Sachverhalt. Häufig stellt sich heraus, dass Messverfahren zu beanstanden sind oder sonstige Vorwürfe nicht mit hinreichender Sicherheit bewiesen werden können. Unternehmen Sie hier nichts, haben Sie schnell zu Unrecht Punkte im Fahreignungsregister in Flensburg angesammelt. Es gilt, hier rechtzeitig zu handeln, bevor ein Bußgeldbescheid erlassen ist. Ich stehe Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Strafverfahren wegen Verkehrsverstößen

Hier gilt das Gleiche wie bei Ordnungswidrigkeitsverfahren. Der Unterschied besteht in den Folgen, die auf den Verkehrsteilnehmer zukommen können. Diese sind häufig weitaus gravierender und können, beispielsweise bei einem Entzug der Fahrerlaubnis, Auswirkungen über Jahre hinweg haben. Der Rat kann daher nur lauten, sofort nach Bekanntgabe, dass ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, anwaltliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich stehe Ihnen hier jederzeit zur Verfügung.